top of page

Konsensarmband

Wir wissen und wertschätzen unterschiedliche Ansätze zu Kink, Konsens und Vorlieben und wollen gleichzeitig einen Safer Space für alle schaffen!

Jeder Mensch ist einzigartig. Manche haben schlimme Dinge erlebt, eher introvertiert und versuchen den Austausch mit anderen zu vermeiden. Andere lieben es, wenn fremde Hände sie berühren, wenn sie dominiert und gedrängt werden. Kurz gesagt, was für den einen Menschen essentielle Voraussetzung ist um sich wohl zu fühlen, passt füe eine andere einfach gar nicht und lässt sich so richtig unwohl fühlen.

Als Veranstalter ist es unsere Pflicht die Spielregeln für unsere Events für alle Nachvollziehbar festzulegen. 

Da wir einen gemeinsamen Safer Space kreieren wollen, wo unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Wünschen und Vorstellungen parallel eine schöne Zeit haben sollen, haben wir die Konsensarmbänder entwickelt.

Ausgehend von unserem allgemeinen Kink-Knigge, zeigen die Konsensarmbänder an, was man persönlich gerne wünscht in den Bereichen: Reden, Anfassen und Kink. 

Die Armbänder gibt es derzeit in den folgenden Farben:

Weiß = "Social Distance - Please leave me alone." heißt "Soziale Distanz - Bitte lass mich in Ruhe." und bedeutet, dass man die Person bitte nicht anspricht, anfasst, in den Arm nimmt oder ähnliches. Nur ausgesuchte Personen, die das wissen, dürfen mit der entsprechenden Person interagieren. Die Person wird auf dich zukommen, wenn sie interessiert ist. 

rot = "Talking but nothing more" heißt "Reden, aber sonst nichts" und bedeutet, dass die Person prinzipiell nichts körperliches oder kinky an diesem Event machen möchte. Man darf die Person aber respektvoll und höflich ansprechen und sich austauschen, aber eben ohne weitere Erwartungen. 

gelb = "Let's talk and see." heißt "Lass uns reden und schauen." und bedeutet, dass die Person zwar nicht wirklich aktiv sucht, aber auch nicht abgeneigt ist. Ansprechen ist aber klar erlaubt, Anfassen erst mit Erlaubnis. 
 

grün = "Let's get to the point!" Heißt, dass "Lass uns was starten!" und bedeutet, dass die Person aktiv auf der Suche ist und gerne kinky und sexuell interagieren möchte, wenn es passt und wenn man vorher miteinander geredet hat. Also ansprechen und schauen, wie es passt. Außerdem ist ein einfacher körperlicher Kontakt im Laufe des Gespräches möglich. Man sollte aber auf die dazu passenden Signale achten und es kann auch zu einer Ablehnung kommen.

Schwarz = "I have given CONSENS until I say NO." heißt "Ich habe mein EINVERSTÄNDNIS gegeben, bis ich NEIN sage" und bedeutet, dass die Person gerne von anderen angefasst oder begrabscht wird oder auch gerne sanft körperlich und kinky interagiert, wie ein Klapps auf den Po oder eine Umarmung von hinten, ohne vorher ein Konsensgespräch zu führen. Das Vorgehen hierbei ist aber als step-by-step zu verstehen und man sollte sanft und langsam anfangen und sich dann erst steigern. Zu Beginn ist es nicht erlaubt in Körperöffnungen einzudringen, krasse sprachliche oder körperliche Dominanz auszuüben, Dirty Dinge aller Art zu praktizieren, zu Beleidigen oder zu Küssen. Möchte man anschließend spielen, so sind hier gezielte Absprachen zu treffen.

bottom of page