Pain Rope

Pain Rope

Bondage muss nicht immer sanft und angenehm sein. Manchmal ist etwas mehr Schmerz genau das, was man braucht.

 

Hierfür empfehle ich das Pain Rope, ein dünnes, gedrehtes und unbehandeltes Hanfseil aus 5mm Dicke. Die Bruchlast beträgt 200 kg und ist somit für den Erfahrenen Rigger auch für Suspension geeignet. Das dünnere Seil bietet eine geringere Auflagefläch, was dazu führt, dass sich das Seil stärker in die Haut des Subs rein beißt und hier sich unangenehmer anfühlt. 

 

Standardmäßig empfehle ich 6m oder 8m Stücker. Dies erlaubt eine schnelle und einfache Arbeit mit dem Seil. Die verknoteten Enden machen das Anknüpfen von Verlängerungen sehr einfach. Da das Seil sehr dünn ist, ist auch der Knoten nicht sehr dick und die Vorteile des Knoten überwiegen. Auf wunsch können die Enden aber auch mit Isolierband verschlossen werden. Dies bitte beim Bestellen mit angeben. Die Knoten werden beim Abmessen nicht mit eingerechnet.

 

Da die Seile durchaus kurz sind, und man an einigen Stellen im Sinne des Komforts ein paar Wickelungen mehr macht, empfehle ich auf die preislich günstigeren 10er Setz zurück zu greifen. 

 

Abgeraten wird das Seil für Anfänger. Nicht nur, dass durch Knoten und diverse Einflussfaktoren sich die Tragekraft stark verringert und somit die Bruchlast stark abnimmt, sondern auch weil mit dem stärkeren punktuellen Druck auch Schäden am Sub erzeugt werden können. Wenn du hierunsicher bist, besuche einen unserer Bondage Sicherheits- oder Einführungskurs. Solltest du hier keinen passenden Kurs finden, kontaktiere uns direkt. 

 

Wenn Du mehrere einzelne Seile willst, teilt uns bitte zusätzlich zu Deiner Bestellung mit, wie wir diese für Dich Schneiden sollen. 

 

- - - English - - -

Bondage doesn't always have to be gentle and comfortable. Sometimes a little more pain is just what it takes.

 

For this I recommend the Pain Rope, a thin, twisted and untreated hemp rope with a thickness of 5mm. The breaking load is 200 kg and is therefore also suitable for experienced riggers for suspension. The thinner rope offers a smaller contact surface, which means that the rope bites more into the skin of the sub and feels more uncomfortable here.

 

By default, I recommend 6m or 8m pieces. This allows quick and easy work with the rope. The knotted ends make tying in extensions very easy. Since the rope is very thin, the knot is not very thick either and the benefits of the knot outweigh the above. If desired, the ends can also be sealed with insulating tape. Please indicate this when ordering. The knots are not included in the measurement.

 

Based on the fact that the ropes are quite short, and you do a few more wraps in some places for the sake of comfort, I recommend using the less expensive 10-piece set.

 

The rope is not recommended for beginners. Not only that knots and various influencing factors greatly reduce the load-bearing force and thus the breaking load, but also because the stronger point pressure can also cause damage to the sub. If you are insecure or if you have any questions, please join our bondage safety or introduction classes. If you don't find the fitting one in our events, send us a direct message please. 

 

If you want several individual ropes, please tell us in addition to your order how we should cut them for you.

    1,10 €Preis
    Maße und Sets

    Office: Mollstr. 2, 10178 Berlin, Germany - Europa

    Events: siehe Eventbeschreibung / read event description

    E-Mail: info@gay-BDSM.club

    Finde uns auch auf:

    Planet Romeo

    Facebook

    • White Facebook Icon
    • White Instagram Icon