Fr., 11. Sept. | Mitternacht Studio

SOLD OUT: Rope Bondage 1. Steps to Suspension (Class)

Learn rope suspension - Simple, safe and sexy!
Anmeldung abgeschlossen
SOLD OUT: Rope Bondage 1. Steps to Suspension (Class)

Zeit & Ort

11. Sept. 2020, 12:00 – 16:00
Mitternacht Studio, Mollstraße 2, 10178 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

-> English below.

- - -  DEUTSCH - - - 

Der Kurs richtet sich an erfahrene Freunde von Seilbondage, die nun auch gerne in Richtung Suspension arbeiten wollen. Das Ziel ist, dass am Ende des Kurses jeder Teilnehmer seinen Partner in einer einfachen Fesselung sicher hängen kann.

Bei dem Kurs handelt es sich um einen Kleingruppenkurs, so dass ich sehr gezielt und intensiv auf individuelle Fragen eingehen kann und Eure ersten Schritte intensiv beaufsichtigen kann. 

Im Kurs klären wir alle Fragen, von den passenden Seilen bis zu möglichen Hängepunkte, auch in schwierigen Wohnungen, und wichtigen Sicherheitsvorkehrungen. Außerdem werden wir uns nochmals dem Thema Anatomie und Sicherheit zuwenden, wo wir sehr gezielt auf die neuen Risiken des Hängebondages eingehen werden. Die richtigen Knoten sind ebenso wichtig. Natürlich werde ich euch diese zeigen und mit einfachen und sicheren Übungen prüfen, dass diese auch richtig sind. 

Mit dem richtigen Handwerkszeug werden wir uns dann ein paar Grundprinzipien der Suspension anschauen und zunächst eine Half-Suspension machen, an der wir die Sicherheit und Seilführung nochmals prüfen werden. Außerdem ist natürlich der Auf und Abgang der Suspension wichtig und hier werden wir entsprechend schauen, wie wir diese sicher gestalten können, auch wenn der aktive Partner leichter als der Sub ist.

Im Kurs werdet ihr neben der Single und Double Column Tie, den klassischen Takate Kote (auch als Box Tie bekannt), das Futomomo und den Hüftharness wiederholen. Idealerweise habt ihr diese aber schon mal gemacht.

Corona-bedingt ist die Anmeldung nur mit einem festen Partner möglich und die Teilnehmerzahl ist auf 2 Paare beschränkt.

- - - ENGLISH - - -

The course is aimed at experienced friends of rope bondage who would now also like to work towards suspension. The aim is that at the end of the course each participant can securely hang their partner in a simple bondage.

The course is a small group course, so that I can respond very specifically and intensively to individual questions and closely supervise your first steps.

In the course we clarify all questions, from the right ropes to possible suspension points, even in difficult apartments, and important safety precautions. In addition, we will turn to the topic of anatomy and safety again, where we will specifically address the new risks of hanging bonds. The right knots are also important. Of course I will show you how they go and we will prove it with some simple and secure exercises.

With the right tools, we will then look at a few basic principles of the suspension and first make a half-suspension, on which we will check the safety and rope guidance again. In addition, the rise and fall of the suspension is of course important and here we will look accordingly at how we can make it safe, even if the active partner is lighter than the sub.

In the course, you will repeat the single and double column tie, the classic Takate Kote (also known as box tie), the futomomo and the hip harness. Ideally, you have already done those ties before.

Due to the corona, registration is only possible with a permanent partner and the number of participants is limited to 2 couples.

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Ausverkauft
    Couple of 2 Persons
    €120
    €120
    0
    €0
Diese Veranstaltung ist ausverkauft

Diese Veranstaltung teilen