Fr., 15. Nov. | Passion Messe (Hamburg)

!!!!! Passion (Hamburg): Bondage-Workshop mit speziellem Fokus auf die Fesselung des Manns

Anmeldung abgeschlossen
!!!!! Passion (Hamburg): Bondage-Workshop mit speziellem Fokus auf die Fesselung des Manns

Zeit & Ort

15. Nov. 2019, 19:00 – 21:30
Passion Messe (Hamburg), Modering, 22457 Hamburg, Germany

Über die Veranstaltung

Achtung: 

Der Workshop findet in Hamburg auf der Passion Messe statt.

The workshop takes place in Hamburg on the Passion Fair.

Gebändigte Kraft, gezähmte Wildnis, die Hingabe der Macht

Die Fesselung des Mannes ist in Literatur und Medien weit weniger verbreitet, hat aber sehr viele Anhänger. In gewisser Weise ist es David gegen Goliath oder Europa, die auf einem wilden Stier reitet. Häufig wird sie mit der Fesselung der Frau gleichgesetzt, was jedoch nur bedingt funktioniert. Unterschiede fangen bereits beim Material oder der Seillänge an, reicht über den Sinn und Zweck der Fesselung bis hin zu den typischen Fesselungen.

Die Teilnehmer lernen im Kurs die Grundlagen und Besonderheiten des Bondages für Männer. Hierzu zählen unter anderem Equipment und dessen Qualität, Sicherheit, Basisknoten und Fesselungen, Stimmulations- und Schmerzpunkte, so wie Genital-, Arm- und Body-Bondages für den Mann. Besonderen Fokus legen wir dabei auf Funktionalität und schnelle Anwendung, aber auch auf den sicheren und restriktiven Umgang mit dem männlichen Körper.

Es besteht keine Notwendigkeit zur Nacktheit im Kurs, man sollte aber mit Nacktheit keine Probleme haben.

Anmelden können sich Paare jeder Orientierung, wobei mindestens der Bondage sub mit den männlichen Geschlechtsmerkmalen ausgestattet sein sollte. Der Aktive Teil kann jedes Geschlecht haben.

Vor Ort ist für man2man Einzelpersonen ein Matchmaking möglich. Es wird Zeit eingeräumt, die Rollen zu wechseln und zu üben.

Seile werden in begrenztem Umfang gestellt, eigene Seile können gerne mitgebracht werden.

Referent: Dan Apus Monoceros, gay-BDSM.club

Gebühr: 24,- € pro Person

Anmeldung: Per E-Mail an: workshops@passion-messe.com (Bitte WS Nr. 10 + Name der Teilnehmer angeben)

Der Trainer Dan Apus Monoceros (gay-BDSM.club) ist sowohl im man2man als auch im Hetero Bondage unterwegs und als Trainer und Performance Artist für beide Gruppen aktiv. Seine Methode verbindet Elemente aus Shibari, Kinbaku, westlichem Bondage und klassischem erotischen Fesseln. Hieraus hat er seine eigene Methode entwickelt, die schnell, effizient, funktional und sicher ist. In Berlin bietet er regelmäßig Kurse und Events an, sowie ein e-learning Programm, Workshops und Shows in ganz Deutschland.

 

Diese Veranstaltung teilen